Coronapandemie: Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit steigen

Coronapandemie: Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit steigen

21 Sep 2020

Berlin - Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) haben sich in Deutschland 272.337 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 21. September, 0:00 Uhr). Das sind 922 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 9.386. Als genesen gelten rund 242.200 Menschen, etwa 1.500 mehr als am Vortag.

Spahn ruft zum Einhalten der AHA-Regeln auf
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn appellierte angesichts der gestiegenen Zahlen an die Bürgerinnen und Bürger, die sogenannten AHA-Regeln zu beachten - also Abstand zu halten, Hygiene-Regeln zu beachten und eine Alltagsmaske zu tragen. "Fast 2300 Covid-19-Neuinfektionen sind Tages-Höchstwert seit April. Aktuell kann unser Gesundheitssystem gut mit der Situation umgehen, aber die Dynamik in ganz Europa besorgt", schrieb Spahn am Samstag bei Twitter.

7-Tage-R-Wert
Laut Situationsbericht des RKI liegt die Ansteckungsrate (Reproduktionszahl) mit dem Coronavirus in Deutschland aktuell bei 1,17 (7-Tage-R-Wert, Stand: 20. September, 0:00 Uhr). Die Reproduktionszahl R bezeichnet die Anzahl der Personen, die ein Covid-19-Infizierter im Durchschnitt angesteckt. Das RKI weist darauf hin, dass es durch insgesamt niedrige Zahlen verstärkt statistische Schwankungen geben kann.

Weltweite Verbreitung
Nach Angaben der Johns Hopkins-Universität (Baltimore, USA) haben sich weltweit 31.028.757 Menschen in 188 Ländern mit dem Coronavirus infiziert. 960.698 Menschen sind an oder mit dem Coronavirus gestorben. Als genesen gelten 21.254.847 Menschen (Stand: 21. September, 07:20 Uhr).

Quelle-Grafik: Bundesregierung

 

 

 

#coronapandemie
#coronavirus
#reproduktionszahl
#r-wert
#www.niederrheintotal.de
#corona-fallzahlen-in-deutschland
#www.deutschland-total.de

Weitere Inhalte: